FC Barcelona: Valencia ätzt gegen Pinto! “Schiri hatte die Hosen voll”

Denn im Pokal-Halbfinale in Valencia übersah Schiri Gonzalez nach 18 Spielminuten ein klares Handspiel von Torwart Pinto außerhalb des Strafraums, das gab sogar Barca-Trainer Pep Guardiola zu: „Eine rote Karte hätte wohl den Spielverlauf geändert.“ Und selbst die katalanische Zeitung „Sport“ schreibt: „Kein Zweifel, das war Rot.“

Dazu durfte Messi auch noch einen Elfmeter treten, vergab allerdings. Endstand 1-1, das Rückspiel nächste Woche bleibt spannend.

Zuletzt hatten Barcas Präsident Rosell, dazu Messi und Xavi über die Schiedsrichter geschimpft.

Valencias Stürmer Roberto Soldado höhnte: „Der Schiedsrichter hatte nach Rosells Ansprache die Hosen voll.“

Und Valencias Präsident Manuel Llorente ätzte: „Da sieht man es wieder: Wer über die Schiedsrichter schimpft, bekommt am Ende auch noch den Erfolg.“