FC Barcelona spielt “Russisches Roulette” mit Messi

Guardiola wörtlich: „Er hat Aussichten zu spielen.“ Dabei war er zuletzt mit einer Bänderdehnung verletzt – und der FC Barcelona machte die Liga verrückt, weil Tomas Ujfalusi von Atletico Madrid den Weltfußballer böse gefoult hatte. Messi will aber unbedingt wieder ran.

Die Zeitung „El Mundo Deportivo“ dazu: „Messi darf nur spielen, wenn er wirklich fit ist.“ Zuletzt spielte der FC Barcelona auch ohne Messi gut, in Bilbao gab es ein bequemes 3-1.

Kasan ist allerdings die „Bestia Negra“ Guardiolas, der noch nie gegen die Russen gewinnen konnte. In der Vorsaison gewannen sie sogar im Camp Nou mit 2-1, im Rückspiel gab’s ein 0-0.

Foto: Wikipedia