FC Barcelona: Ribery beschwert sich pausenlos beim Schiri

Vor dem Spiel gegen Bayern München ist der FC Barcelona bestens informiert. Die Zeitung "Sport" porträtiert seit zwei Wochen täglich die Spieler der Münchner.

Zuletzt war Ribery an der Reihe. Und die "Sport" wusste: Ribery ist eine Meckertante. "Er beschwert sich fortlaufend beim Schiri, provoziert Entscheidungen zu seinen Gunsten."

NEWS: Fernando Torres: "Bayern München ist ein toller Verein"

NEWS: Real Madrid: Kaká bekommt die "5" von Zidane

NEWS: Podolski: "Meine Lieblingsvereine sind Köln und FC Barcelona"

NEWS: Ribery will zu Real Madrid, Bayern München will 50 Millionen

BLOG: Wie schön, wenn Bayern verliert – man muss doch auch mal Fan sein dürfen!

Und als wäre das nicht genug, wird er auch noch von seinem Team wie ein König behandelt. "Das Prinzip der Bayern ist leicht verständlich: Ribery bekommt jeden Ball, einfach jeden. Und damit darf er dann machen, was er will."

Dass er das kann, steht für die Katalanen außer Frage: "Ribery ist schnell, torgefährlich, kreativ. Zusammen mit Lahm bildet er das wichtigste Duo der Bundesliga, in Spanien nur mit dem Tandem Messi/Dani Alves zu vergleichen."

Speziell das Duell mit dem Brasilianer Dani Alves wird die Spanier entzücken. Denn Alves ist seit Monaten einer der besten beim FC Barcelona. Und über seine Seite wird Ribery nach vorne stoßen – oder auch nicht.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia