FC Barcelona: Neymar und Villa jubeln, Messi wieder raus! “Kalte Begrüßung, Nase voll”

Der Brasilianer wurde im Supercup bei Atletico Madrid in der zweiten Halbzeit eingewechselt, köpfte das erlösende 1-1 zum Endstand.

Leo Messi saß da schon wieder auf der Bank, wurde für die Liga in Malaga geschont. Zuvor hatte passenderweise David Villa die Führung für Atletico geschossen. Die beiden hatten sich zuvor recht kaltherzig begrüßt, offenbar sind die gemeinsamen Tag in Barcelona kein Thema mehr.

Zuletzt hatte Trainer Tata Martino nach Messis Auswechslung gegen Levante noch erklärt: „Ich werde schon aufpassen, dass ich Messi nicht fünf Spiele lang in Serie auswechseln werde.“ Drei Spiele hat er noch Zeit …