FC Barcelona: Neymar kaputt, Messi düpiert Fan! “Geh doch arbeiten”

Der brasilianische Superstar Neymar zog sich bei der 1:2-Niederlage im Pokalfinale gegen Real Madrid am Mittwochabend eine Prellung im linken Fuß zu und fällt vier Wochen aus. Das teilten die Katalanen am Donnerstag mit.

Jordi Alba war im Endspiel zur Halbzeit mit einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel ausgewechselt worden und wird drei bis vier Wochen fehlen. Sollte die Regeneration des Linksverteidigers nach Plan verlaufen, könnte Alba im letzten Saisonspiel gegen Spitzenreiter Atlético Madrid zurückkehren.

Die WM-Teilnahme der beiden Nationalspieler schien zunächst aber nicht gefährdet. Neymar hatte beim Clásico gegen Real in der Schlussminute mit einem Pfostenschuss die Chance zum Ausgleich vergeben. Der Tabellendritte Barcelona empfängt am Sonntag in der Liga den Vierten Athletic Bilbao.

Bei der Rückkehr vom Pokalfinale gegen Real Madrid soll Messi die Nerven verloren haben. Wie die Zeitung „Marca“ berichtet, hat der Floh einem Fan, der ihn beleidigt hat, gesagt: „Hast du nichts Besseres zu tun? Geh doch arbeiten.“