FC Barcelona: Neymar hat unterschrieben, bis 2021? “Besser als Messi und Cristiano Ronaldo”

Featured Video Play Icon

FC

Darüber kann man prima streiten: Ist Neymar wirklich (schon) besser als Leo Messi und Cristiano Ronaldo? Das jedenfalls erklärte jetzt der Brasilianer Cafu am Rande am Rande der Eröffnung des neuen FIFA-Museums in Zürich. Ob es ein reiner Liebesdienst gegenüber seinem Landsmann war? Oder ob er wirklich ernst gemeint hat?

Fakt ist, dass der Ex des AC Mailand und des AS Rom sagte, dass Neymar “technisch stärker” sei als Messi, der zuletzt im Januar zum fünften Mal in seiner Karriere als Weltfußballer ausgezeichnet worden war. Neymar hat dagegen bislang null Titel. Cristiano Ronaldo drei.

Bei der letzten Gala der FIFA landete Neymar immerhin auf Platz drei, sein bislang bestes Resultat. Hinter Messi und Ronaldo. Kritiker des FC Barcelona behaupten, dass Neymar bei Barca niemals die Chance haben wird, Weltfußballer zu werden, so lange dort Messi kickt – und die Hauptrolle für sich reklamiert. Da könne Messi noch so oft behaupten: “Neymar, Suarez und ich sind Freunde, auch außerhalb des Rasens. So macht Fußball spielen noch mehr Spaß.” Was als Replik auf Cristiano Ronaldo gemünzt war. Der hatte unlängst sinngemäß gesagt: “Es ist doch egal, ob ich ein guter Freund von Gareth Bale in meinem Privatleben bin, wir vertragen uns auf dem Platz, das muss reichen.”

Tatsache ist: Zuletzt hatte Neymar auch beim FC Arsenal in London den Zuarbeiter für Messi gegeben, beim 2-0 schoss der Weltfußballer alle Tore, Neymar bereitete vor. Seine Rolle auch in der Zukunft? Ob Neymar damit auf Dauer glücklich sein wird? Freunde hin, Freunde her?

Real Madrids Guti will Oscar für Neymar, Jordi Alba und Dani Alves …

Neymar erhält unterdessen offenbar weitere Angebote von Clubs, die von seinem Können jetzt schon überzeugt sind. Seine Ablöse ist auf 190 Millionen Euro fest geschrieben – kein Problem offenbar für die neureichen englischen Clubs, die mit ihren Milliarden aus der TV-Vermarktung auf dem Spielermarkt groß auftrumpfen können. Der brasilianische TV-Sender ESPN berichtete jetzt allerdings, dass Neymar bei Barca bis 2021 verlängern werde, sein aktueller Vertrag läuft bis 2018. Schon vor zwei Monaten habe er den neuen Vertrag unterzeichnet, während der Club-WM in Japan. Warum dann aber die Verschwiegenheit? Warum die fortlaufenden Diskussionen?

Oder, wie Neymars Vater jetzt erneut erklärte: “Der FC Barcelona hatte im vergangenen Sommer ein Angebot erhalten und zurück gewiesen. Diese Angebote kommen immer wieder, und Barca ist in der Lage, sie alle zu verwerfen. Aber diese Angebote kommen ja nicht nur für Neymar, auch für Luis Suarez und für Leo Messi.” Was das im Klartext heißt, weiß keiner. Zuletzt hatte Neymar mehrfach erklärt: “Was die Zukunft bringt, weiß niemand.” Neymar Vater hatte dagegen gehalten: “Die Fans bei Barca können sicher sein, dass Neymar bleibt.” Warum bleibt der angebliche neue Vertrag dann aber im Dunkeln? Vielleicht gibt es ihn ja gar nicht?

Neymar spaltet aber weiter auch die Gemüter in Spanien. Auf die Frage nach den diesjährigen Oscars in Hollywood sagte der frühere Star Real Madrids Guti: “Die würde ich den Fußballer von Barca geben, vor allem Neymar, Jordi Alba und Dani Alves. Vor allem Neymar hätte es verdient, er hat ja wirklich schon viele Filme gedreht.”

Kommentar hinterlassen zu "FC Barcelona: Neymar hat unterschrieben, bis 2021? “Besser als Messi und Cristiano Ronaldo”"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*