FC Barcelona: “Milan kann Ibrahimovic nicht bezahlen”

Wie die Zeitung "Sport" schreibt, sucht Milan-Boss Silvio Berlusconi derzeit verweifelt nach einer Finanzierung des Schweden. Der soll 50 Millionen Euro Ablöse kosten, will 12 Millionen Euro netto im Jahr verdienen.

Die Zeitung: "Milan hat nicht so viel Geld, deshalb wollen sie Ibra ausleihen und später kaufen. Aber Berlusconi will ihn unbedingt, er ist verrückt nach Ibrahimovic."

Der FC Barcelona ging bislang auf die Finanz-Tricks der Italiener nicht ein und hofft, dass die Scheichs von Manchester City die Schatulle ganz weit öffnen für Ibra.

Dann kann sich Berlusconi ein anderes Spielzeug suchen. (Foto: Wikipedia)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"