FC Barcelona: Messi topfit gegen Real Madrid, Iniesta zuversichtlich! “Leo ist fundamental”

Featured Video Play Icon

Vor dem Clasico gegen Real Madrid waren alle Augen auf den Kapitän des FC Barcelona gerichtet. Und dass ist in dieser Saison Andrés Iniesta.

Vor der Presse erklärte der Weltmeister von 2010, was er von seinem 32. Clasico erwartet. Iniesta: “Wir gehen mit drei Punkten Vorsprung in das Spiel, wir sind deshalb ganz ruhig, wir wissen, dass wir ausgeglichener spielen als Real Madrid. Aber natürlich wird es im Bernabeu wie immer sehr kompliziert. Wenn wir dort gewinnen wollen, müssen wir schon richtig gut spielen.”

Sehr schnell kam die Rede auf Lionel Messi, der praktisch stündlich Fortschritte in seiner Genesung zu machen scheint. Seit Ende September lag Messi mit einem Innenbandriss flach, zuletzt sah es so aus, als könnte er aber doch am Samstag spielen.

“Messi? Er trainiert mit uns, die Eindrücke sind sehr positiv”

Iniesta: “Ich habe ihn wenig gesehen dieser Tage, aber die Nachrichten, die mich erreichen, sind sehr gut. Er trainiert mit uns, die Eindrücke sind sehr positiv. Hoffentlich kann er spielen, Messi ist fundamental wichtig für unser Team.”

Auf die Frage, ob er Messi von Anfang an bringen würde, sagte Iniesta: “Wenn Messi im Kader steht, dann sicher nur deshalb, weil er auch von Anfang an spielen könnte. Aber es ist natürlich kompliziert voraus zu sagen, wie man Messi am besten einsetzt. Je länger er auf dem Platz steht, umso besser ist es für uns. Wir werden also sehen.”

Seine Erfahrungen in den bisher gespielten Clasicos lehrt Iniesta Bescheidenheit: “Diese Spiele kann man nicht vorhersagen, beide Teams haben Spieler, die zu jedem Zeitpunkt des Spiels alles ändern können. Wir müssen so spielen, wie nur wie es können, dann haben wir auch eine Siegchance. Wir dürfen natürlich keine Fehler machen, das würde Real sofort ausnutzen. Wir müssen den Ball in unseren Reihen halten, das ist ja kein Geheimnis. Und dann die Chancen nutzen, die wir bekommen.”

“Real? Ich kann nicht sehen, dass sie Schwächen haben”

Die Frage, ob Barca als Tabellenführer auch Favorit im Clasico ist, beantwortete Iniesta wie immer diplomatisch: “Wir haben allen Grund zum Optimismus. Wir haben drei Punkte Vorsprung, aber darauf dürfen wir uns nicht ausruhen. Wir müssen das Spiel offensiv gestalten und wir müssen es regelrecht erobern wollen. Real gehört wie wir zu den besten Teams der Welt. Ich kann nicht sehen, dass sie Schwächen haben, vor allem nicht zuhause in ihrem eigenen Stadion. In dieser Saison sind sie defensiv sehr gut, das sagt die Statistik. In der Attacke sind sie sowieso immer in der Lage, Tore zu schießen.”

Dass die Welt um Barca und Real herum derzeit in Aufruhr ist, weiß natürlich auch Iniesta: “Die Situation sorgt uns natürlich. Aber alles, was wir wissen, kann uns beruhigen, ich denke, dass die Partie sicher ablaufen wird, alle Vorkehrungen, dass wir sicher spielen können, werden getroffen. Dass jetzt nicht mehr über Fußball, sondern über die Terroristen geredet wird, ist doch unvermeidlich, der Aktualität können wir alle nicht entfliehen. Es ist natürlich eine Schande, dass es so ist, aber was will man machen. Ich kann nur hoffen, dass bald wieder alles normal wird. Hoffentlich wird nicht nur der Clasico ausgetragen, sondern alle Spiele der Liga an diesem Wochenende.”

Kommentar hinterlassen zu "FC Barcelona: Messi topfit gegen Real Madrid, Iniesta zuversichtlich! “Leo ist fundamental”"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*