FC Barcelona: Messi jubelt, Real Madrid auch! “Pannen-Pique, Valdes rot, Schiri-Jammer”

Denn nach dem 1-3 im Pokal gab es jetzt in der Liga ein 1-2. Für positive Schlagzeilen sorgte wieder einmal nur Leo Messi.

Der Weltfußballer traf zum zwischenzeitlichen 1-1, hat jetzt mit 18 Clasico-Toren so viele wie Alfredo di Stefano.

Ansonsten fiel wieder einmal Gerard Pique ungut auf: Erst sah er bei seiner ersten Aktion gegen den eingewechselten CR7 die gelbe Karte, dann ließ er sich vor dem 1-2 von Sergio Ramos überspringen. Eine klägliche Leistung.

Und am Ende verloren die Barca-Kicker, die lange Jahre Niederlagen gegen Real Madrid nur vom Hörensagen kannten, sogar die Nerven: Weil der Schiedsrichter einen möglichen Elfmeter an Adriano übersah, sahen erst Andres Iniesta gelb, Torwart Victor Valdes sogar die rote Karte.