FC Barcelona: Marc-André ter Stegen beendet Kapitel Mönchengladbach! “Ich habe lange nachgedacht”

Die schlechte Nachricht erreichte Borussia Mönchengladbach bereits vor dem Trainingsstart. Torhüter Marc-André ter Stegen teilte den Verantwortlichen des Clubs mit, dass er seinen 2015 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde. Damit müssen sich die Gladbacher im Sommer wohl einen neuen Torhüter suchen. «Ich habe lange nachgedacht. Das ist mir nicht leicht gefallen», sagte der Torhüter nach dem ersten Training im neuen Jahr mit Tränen in den Augen.

Wohin er wechselt, teilte ter Stegen nicht mit. Dabei wissen die Leser von Spaniens Allgemeiner Zeitung schon lange: Es wird der FC Barcelona sein. Das berichtet am Montag auch erneut die Zeitung „Marca“.

ür den Fußball-Bundesligisten kam die Nachricht nicht überraschend. «Wir müssen uns jetzt auf die Rückrunde konzentrieren», sagte Manager Max Eberl. Auch Trainer Lucien Favre hatte mit der Entscheidung gerechnet. Zum ersten Training hatte der Schweizer alle Mann an Bord. Am Donnerstag bricht das Team ins Trainingslager nach Belek in die Türkei auf.