FC Barcelona: Krach um Hummels, Piqué und Guardiola! “Als Dalai Lama und Messias verhöhnt”

Zunächst nutzte Ex-Boss Joan Laporta die Gunst der Stunde, um nach dem Aus in der Champions League gegen die aktuelle Führung Barcas zu unken: „Sie haben zuletzt Pep Guardiola als Dalai Lama und Messias verhöhnt.“

Dann unkte Trainer Tito Vilanova gegen Gerard Pique, der zuletzt Verstärkungen forderte. Tito: „Ich glaube nicht, dass unser Team tiefgreifende Veränderungen braucht. Der Spieler, der das gefordert hat, sollte bedenken, dass er unter den Abgängen sein könnte.“

Und während die Fans Mats Hummels als neuen Innenverteidigern fordern, will die Klubführung offenbar lieber Thiago Silva. In einer Umfrage der Zeitung „Sport“ liegt Hummels mit 65 Prozent Zustimmung klar vor Silva …