FC Barcelona: Ibrahimovic verhandelt mit Chelsea – in Miami

Wie die Zeitung "El Mundo Deportivo" schreibt, haben sich Ibra und Chelseas Trainer Carlo Ancelotti in Miami getroffen, wo sie beide offiziell urlauben.

Bei Barça geht man aber davon aus, dass beide über ein Engagement des Schweden in England verhandeln. Warum auch nicht? Ibrahimovic ist in Barcelona überflüssig geworden, nachdem mit David Villa ein neuer Mittelstürmer gekauft wurde.

Was beide also im Hotel "South Beach" zu besprechen haben, scheint kein Geheimnis zu sein. Zumal auch Manchester City an Ibra dran ist. Dort könnte der ehrgeizige Schwede aber nicht Champions League spielen.

BLOG "El Freunde": Revolution bei Real Madrid, Guti und Marca schlucken

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: El Mundo Deportivo

#{fullbanner}#