FC Barcelona: Ibrahimovic hat Guardiola bedroht! “Ich werde Pep verprügeln”

Jetzt erzählte Carles Vilarrubí, Vizepräsident des FC Barcelona, im TV-Sender RAC-1, dass Ibra dem Trainer sogar Prügel angedroht hat.

In einem Gespräch zwischen Barca-Präsident Sandro Rosell und Ibras Berater Mino Raiola, bei dem auch Ibrahimovic und Vilarrubí dabei waren, habe der Schwede zu Rosell gesagt: „Wenn ich bleibe, werde ich Pep vor der Presse schlagen.“

Raiola habe daraufhin Rosell geraten: „Glauben Sie ihm lieber, der ist zu so etwas fähig – und zu mehr.“

Nach seiner Version hatte Ibrahimovic seinen Abgang aus Barcelona mit solch drastischen Mitteln erzwungen. Der Club steht freilich auf dem Standpunkt, dass man Ibra mehr oder weniger hinausgeworfen habe …