FC Barcelona: Ibrahimovic-Deal geplatzt, Villa trifft

Stunden vor dem Kick am Mittwoch abend verhandelten die beiden Clubs – aber wohl ohne Ergebnis. Denn am Abend kickte der Schwede von Anfang an für Barcelona.

Das Tor des Abends aber schoss ausgerechnet Ibras schärfster Konkurrent auf die Mittelstürmer-Position: David Villa.

Weil Inzaghi der Ausgleich gelang, ging es am Ende ins Elfmeterschießen, das die Katalanen gewannen.  (SAZ; Foto: Mundodescargas)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!