FC Barcelona: Guardiola verwöhnt Lionel Messi! “Vier Tage Sonderurlaub extra”

Lionel Messi nämlich gehört nicht nur zusammen mit Victor Valdes zu den fast einzigen Stammspielern Barcas. Er genießt auch einige Privilegien.

Denn während die Stars der Katalanen am 29. Dezember wieder zum Training antreten müssen, darf Messi noch bis 2. Januar in Argentinien bleiben. Das schreibt die Zeitung „As“.

Hintergrund: Trainer Pep Guardiola weiß genau, dass er nicht zuletzt Messi seine vielen Titel verdankt – 13 von 16 möglichen.

Und der Floh braucht hin und wieder Entspannung. Auch wenn er regelmäßig mehr arbeitet, als er müsste. Man darf gespannt sein, ob er seine Privilegien in diesem Jahr genießt und tatsächlich später als die anderen aus dem Urlaub zurückkehrt …