FC Barcelona: Gerard Piqué verteidigt Guardiola! “Es geht um Barca, nicht um mich”

Aber anstatt seinen Trainer dafür zu kritisieren, wie dies nach der Pleite gegen Real Madrid die Presse in Barcelona ausgiebig tat, verteidigte Pique jetzt Pep Guardiola.

„Ich vertraue ihm voll und ganz, er hat mir erklärt, dass andere derzeit eben besser sind. Das muss ich akzeptieren, es geht doch nicht um mich, sondern um Barca.“

Ob Pique am Dienstag gegen Chelsea spielen wird, wo Barca ein 0-1 aufholen muss?

Die Zeitung „Sport“ spekuliert: Ja! Denn sollte Barca nicht nur die Liga gegen Real Madrid verlieren, sondern auch noch aus der Champions League ausscheiden, wird Guardiola nicht erneut alleine im Regen stehen wollen.