FC Barcelona: Cristiano Ronaldo erpresst Real Madrid! “Neidisch auf Messi und Iniesta”

Schon auf der Titelseite wird alles erklärt. Demnach erpresst Cristiano Ronaldo seinen Club Real Madrid.

Die Argumente: Ronaldo will eine Gehaltserhöhung auf 15 Millionen netto. Bislang verdient der Star „nur“ zehn Millionen Euro, 500.000 weniger als Leo Messi.

Dazu will Ronaldo nicht mehr akzeptieren, dass der Star Reals offiziell Iker Casillas ist. Cristiano verlangt demnach mehr Respekt, auch die Kapitänsbinde.

Und: Ronaldo wirft dem Club vor, ihn nicht stärker bei individuellen Preise zu unterstützen. Denn während bei Barca Präsident Sandro Rosell zu den Preisverleihungen reist, zuletzt zum UEFA-Kicker des Jahres, musste Ronaldo mit „Frühstücksdirektor“ Emilio Butragueno vorlieb nehmen. Den Preis gewann Barcas Andres Iniesta …

1.000 Euro!!! Gewinnen Sie beim großen Bargeld-Gewinnspiel!

20 Euro Dessous-Gutschein! Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

NIKE-Spielball, geschenkt! Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!

Ab in den Urlaub mit Michael Ballack: Alle großen Reiseveranstalter im Vergleich!

Lastminute Reisen günstig bei hinundweg.com