FC Barcelona bittet Real Madrid: “Wollt ihr nicht Ibrahimovic?”

Wie die Zeitung "Marca" schreibt, wollen die Katalanen unbedingt den Schweden loswerden. David Villa wird neuer Mittelstürmer, dazu hat man Bojan, Pedro und Messi, Fernando Torres steht auf der Warteliste – Ibra ist einfach überflüssig geworden.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Wie es heißt, wäre Barcelona mit 30 Millionen Ablöse zufrieden – vor der Saison hatte man rund 80 Millioen für ihn gezahlt.

Real Madrid lehnte aber ab. Das könnte mit dem kommenden Trainer José Mourinho zu tun haben. Der war schon froh, dass er Ibra bei Inter Mailand los wurde, dafür Samuel Etoo bekam.

Noch-Präsident Joan Laporta dementierte: "Alles quatsch, Ibrahimovic steht nicht zum Verkauf." Allerdings: Ab 13. Juni hat Laporta bei Barça nichts mehr zu melden …

BLOG "El Freunde": Kaká ohrfeigt Real Madrid; "Brasilien ist die Hauptsache"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#