FC Barcelona: Angst um Xavi! “Afellay soll ihn ersetzen”

Der spanische Fußballmeister hat sich stattdessen die Dienste des niederländischen Mittelfeldspielers Ibrahim Afellay gesichert, der im Januar vom PSV Eindhoven zu den Katalanen wechselt.

Nach Medienberichten hat Barcelona für den Nationalspieler der Oranjes rund drei Millionen Euro bezahlt. Afellay, der ab 1. Januar für Barcelona spielberechtigt ist, soll einen Vierjahresvertrag erhalten.

Barcelona hat seit fünf Jahren keine neuen Spieler mitten in der Saison gekauft.

Medien spekulierten, dass Trainer Pep Guardiola einen Ersatzspieler für Spielmacher Xavi benötigt, der zuletzt immer wieder wegen einer chronischen Verletzung der Achillessehne ausfiel. (SAZ, dpa; Foto: El Mundo Deportivo)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#