FC Barcelona: Adiós, Real! Traumtor Messi-Ibrahimovic

Im vorgezogenen Spiel der Primera División legte Lionel Messi den Ball in der 92. Minute auf Ibra auf, der vollstreckte perfekt. Endstand 2-0, auch Messi war erst in der zweiten Hälfte eingewechselt worden.

Ibra hat jetzt schon neun Tore auf dem Konto, nur eins weniger als Nationalstürmer David Villa vom FC Valencia. Das erste Tor für Barcelona schoss Tierry Henry.

Der FC Barcelona liegt in der Tabelle fünf Punkte vor Real Madrid, das erst am Wochenende gegen Almería spielen wird.

Barça kann nun in aller Ruhe Club-Weltmeister werden. Eine Trophäe, die den Katalanen noch fehlt.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS zu Real Madrid und FC Barcelona

FORUM: Cristiano Ronaldo – ist er wirklich der Beste?

BLOG: Heuchelei hat einen neuen Namen: Thierry  Henry!

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

#{textlink=28}#

Foto: Sport