FC Barcelona: 58 Millionen für David Villa und Keirrison

Nach Informationen der Zeitung "Marca" soll dies das letzte Wort Barças sein. Angeblich, so der FC Barcelona, seien sich Spieler und Club "total einig". Dasselbe behauptete allerdings bis vor wenigen Tagen auch Real Madrid.

BLOG: Metzelder zu Bayern München? Und wer ist Ribery?

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM FUSSBALL AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

Alle warten jetzt sehnsüchtig auf die Rückkehr Villas aus Südafrika, wo er mit Spanien 0-2 gegen die USA verlor.

Am Sonntag kickt der Europameister noch gegen Südafrika, dann wird verhandelt. Gut für Barcelona wäre, wenn bis dahin Etoo verkauft wäre. Denn dann hätten die Katalanen richtig Geld in der Kasse.

Denn wie die Zeitung "Sport" schreibt, könnte Brasiliens Stürmer Keirrison ins Spiel gebracht werden. Keirrison, der aktuell bei Palmeiras in Brasilien kickt und rund 15 Millionen Euro kosten soll, könnte nach Valencia ausgeliehen werden.

Denn Valencia will Ersatz für Villa – hat aber kein Geld für Neueinkäufe. Der Club ist praktisch pleite.

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

#{fullbanner}#

Foto: Sport