Fahrstuhl des Grauens: Frau überlebt 8 Tage in Barcelona

Polizei und Feuerwehr befreiten sie nach amtlichen Angaben aus ihrer misslichen Lage, nachdem sie ihre Hilferufe hörten.

Angehörige aus Madrid hatten ihre Verwandte zuvor als vermisst gemeldet. Die allein lebende Frau sei bei ihrer Rettung bei Bewusstsein gewesen, habe aber einen verwirrten Eindruck gemacht, weshalb sie in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Wie sie es schaffte, so lange zu überleben, war zunächst unklar. Der Fahrstuhl war offenbar wegen einer elektrischen Fehlfunktion steckengeblieben. (AFP)

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: First Floor Features