F-1: 40.000 Fans in Valencia – Felipe Massa ist der Schnellste

Zehn Teams testeten ihre Fahrzeuge, wobei der Schnellste des Tages Ferrari-Pilot Felipe Massa war. Die meisten Zuschauer kamen allerdings, um ihrem Idol Fernando Alonso zuzujubeln, der am Ende des Tages an sechster Stelle lag.

Die Brasilianer Felipe Masse führte die beste Fahrzeit mit 1.12.182 Minuten an, gefolgt von seinem Teamkollegen Kimi Raikkonen, der eine halbe Sekunde hinter ihm lag. Dritter im Bunde war Nico Rosberg (Williams) mit 1.12.838 Minuten nach 84 Runden. Der neue FW30 von Williams scheint mit diesen Ergebnissen sehr vielversprechend.

Fernando Alonso (Renault) hat es nicht geschafft, seine Rundenzeiten zu verbessern und war über eine Sekunde langsamer als Felipe Massa. In den letzten Trainingsminuten hat der neue R28 seinen ersten Maschinenschaden gehabt, das Training musste abgebrochen werden.

Heute wird Lewis Hamilton auf die Rennstrecke ziehen und versuchen, Felipe und Kimi vom Thron zu stürzen.

Das Training findet von 10 bis 17 Uhr auf der Rennstrecke Ricardo Tormo in Cheste bei Valencia statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.