Eventreicher Familienurlaub in Spanien – Festland und Inselgruppen

Die Karnevalskostüme sind stets aufwendig gefertigt.Der Karneval auf Teneriffa ist der zweitgrößte der Welt und stellt die Insel für einen Monat auf den Kopf. Bildquelle: 489327 / pixabay.com

Spanien ist ein vielseitiges Urlaubsland, es eignet sich hervorragend für einen Familienurlaub, einen Strandurlaub und einen Urlaub voller aufregender Events. In Teneriffa kann man sogar einem Karneval beiwohnen, der sich mit dem in Rio de Janeiro messen kann, es ist der zweitgrößte Karneval der Welt. Barcelona feiert jeden Sommer mehrere Feste in verschiedenen Stadtvierteln und in Valencia wartet mit Las Fallas eine ganz besondere Veranstaltung auf die Besucher.

Auf Spanien gibt es zahlreiche Events und Feste, die Anlass geben sich schick zu machen: den Karneval auf Teneriffa, das Stadtviertelfest von Gràcia in Barcelona oder Las Fallas in Valencia. Wer mit der ganzen Familie reist, für den kann es stressig sein, das passende Outfit zu finden. Online findet man bei Händlern wie JJ’s House zahlreiche Tipps und Tricks für die perfekte Outfitwahl.

Ein Besuch auf dem zweitgrößten Karneval in Europa

Teneriffa ist nicht nur eine ideale Insel für einen Strandurlaub, sondern auch perfekt um am spanischen Karneval teilzunehmen. Jedes Jahr im Februar verwandelt sich die kanarische Insel in ein bunt glitzerndes Fest. In allen Städten auf Teneriffa wird mehr oder weniger groß Karneval gefeiert.  Das Fest trumpft auf mit verschiedenen Wettbewerben, beeindruckenden Umzügen und aufwendigen Kostümfeiern. Einer der Höhepunkte des Karnevals ist die Krönung der Karnevalskönigin. Die schönsten Frauen aus ganz Teneriffa bewerben sich mit ihren aufwendigen Kostümen um die heiß begehrte Krone und nur die Dame mit dem am kunstvoll geschmückten Kostüm kann die Krone am Ende gewinnen.

Eine der absoluten Hochburgen des Karnevals auf Teneriffa ist Santa Cruz, die Hauptstadt der kanarischen Insel. Anlässlich des Karnevals ruhen alle politischen Geschäfte in Santa Cruz. Während der Festlichkeiten im Februar ziehen viele Sambagruppen und Maskengruppen durch die ganze Stadt. Der Plaza de Espana wird aufwendig geschmückt und es werden sowohl Musikwettbewerbe als auch Kostümwettbewerbe veranstaltet.

Ein besonderes kanarisches Ritual ist die sogenannte Bestattung der Sardine, dieser Tag wird in allen Teilen von Teneriffa gefeiert. Es wird eine riesige Sardine aus Lumpen und Pappmaché gefertigt. In der Hauptstadt von Teneriffa Santa Cruz wird diese dann auf einem Thron durch die ganze Stadt getragen.

Die Pappmaché-Puppen von Las Fallas bestaunen

In Valencia wird jedes Jahr das Fest Las Fallas veranstaltet. Mitte März verwandelt sich die Stadt in ein riesiges Freilichtmuseum aus aufwendigen, bunt bemalten, meterhohen Figuren aus Pappmaché. Die Figuren sollen aktuelle Gesellschaftsthemen aufs Korn nehmen, weswegen ihre Gesichter Satire und Provokation wiederspiegeln. Die Figuren werden in monatelanger Arbeit von Architekten, Künstlern und Bildhauern gefertigt. Ein tägliches Spektakel ist Mascletà auf dem Rathausplatz von Valencia. Dort werden jeden Tag mehrere Knaller und Böller im Sekundentakt abgefeuert. Den Höhepunkt aber bildet la Cremà, bei dem alle Figuren, bis auf eine einzige, restlos verbrannt werden. Passend zu diesem Anlass machen sich die Einwohner Valencias und die touristischen Besucher gerne schick. Die vielen bunten Abendkleider sind beinahe eine Attraktion für sich.

Das beliebteste Stadtfest Barcelonas – La Fiesta Mayor de Gràcia

In Barcelona finden den gesamten Sommer über Stadtfeste statt. Jeder Stadtteil feiert in Barcelona sein eigenes Fest. Dabei sticht eines der Feste besonders hervor, das in Gràcia im nordwestlichen Teil der spanischen Stadt. Keines der anderen Feste ist so spektakulär und trumpft mit so viel Üppigkeit, Kunst und Farbe, denn hier versucht jede Straße des Viertels, die anderen Straßen in Gràcia zu überbieten. Tagsüber gibt es verschiedenen Straßenumzüge, traditionelle Märkte und interessante Ausstellungen. Außerdem werden diverse Aktivitäten angeboten, die speziell für Kinder konzipiert sind. Das Fest ist also für die ganze Familie geeignet. Abends spielen verschiedenen Live Bands und Einwohner sowie Touristen feiern gemeinsam, auch gerne mal die ganze Nacht. Wer zu dieser Zeit in einem Hotel in Gràcia übernachtet, der sollte lieber mitfeiern, denn das Fest geht die ganze Nacht lang.

Bildquelle: 489327 / pixabay.com

Kommentar hinterlassen zu "Eventreicher Familienurlaub in Spanien – Festland und Inselgruppen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*