EURO 2008: König Otto ist tot, es lebe Spaniens Rey David I.

Das 1-0 der Spanier gegen Schweden besorgte Torres, der Mann vom FC Liverpool, der unter der Woche heftigen Knatsch mit seinem Trainer hatte, weil er gegen Russland noch ausgewechselt worden war.

Er durfte trotzdem spielen und bedankte sich mit Treffer Nummer eins bei der EM.

Und nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Schweden schoss kein anderer als David Villa den Siegtreffer, sein viertes Tor bei der EM in zwei Spielen! In der 92. Spielminute war es, ein Sieg in letzter Minute also.

Spanien hat jetzt sechs Punkte, und weil Otto Rehhagels Griechen gegen Russland mit 0-1 verloren haben, ist Spanien jetzt als Gruppenerster bereits für das Viertelfinale qualifiziert – und König Otto muss nach zwei Niederlagen bereits die Rückreise zur Akropolis antreten.

Noch besser für Spanien: Man muss nun im Viertelfinale nicht als erstes gegen Holland spielen, die bislang beste Mannschaft des Turniers.

"Wir haben alles besprochen, es ist alles gesagt", so Trainer Luis Aragonés vor dem Spiel. Er hatte sich unter der Woche fürchterlich darüber geärgert, dass Torres bei seiner Auswechslung gegen Russland aufgebracht war.

Aragonés, ältester Trainer der EM, sarkastisch: "Vielleicht bin ich noch zu jung, um solche Dinge zu verstehen. Ich kenne Fernando nun anderthalb Jahre, und ich konnte ihm wertvolle Tipps geben."

FORUM: EM-Fanmeile SAZ – Wer wird Europameister?

MAGAZIN: David Villa, Bomber der Nation – ein Typ wie Gerd Müller

MAGAZIN: Fernando Torres, The Kid: Spaniens neuer Superstar

EURO 2008 – Das Quiz  zur EM:

#$14$#

NEWS: Ronaldinho – Neue Demütigung, Mailand will nur noch Etoo

NEWS: Rache für Cristiano Ronaldo: Manchester United will Robinho und Sergio Ramos

NEWS: Miro Klose sagt: Poldi ist viel besser als Cristiano Ronaldo

NEWS: FC Barcelona will Super-Mario Gómez

NEWS: Cristiano Ronaldo: Top-Spiel gegen Tschechien – und erstes Tor bei der EM

NEWS: Villa, Villa, Maravilla – Spanien schlägt Russland

NEWS: Cristiano Ronaldo – Real Madrid sagt Sorry – in echt?

NEWS: Ronaldo macht Real Madrid zum reichsten Club der Welt

NEWS: Manchester erklärt Real Madrid den Krieg

NEWS: Ronaldinho bekommt 300.000 Euro – pro Woche

NEWS: Deutschland schlägt Polen, Podolski den Tränen nahe

NEWS: Spanier verehren "Caudillo" Ballack

Foto: Marca