Euribor sinkt seit Mai 2008 erstmalig unter fünf Prozent

Den gesamten Sommer über verfolgten Millionen verschuldeter Spanier mit Entsetzen den Höhenflug des Euribor, der an keinem einzigen Tag unter 5,3 Prozent fiel und seinen Rekordstand im Juli mit 5,39 Prozent erreichte. 

Die Durchschnittswerte im Oktober zeigen mittlerweile einen deutlichen Rückgang an und lassen hoffen, schon bald Werte zu erreichen, die noch im Frühling diesen Jahres galten und unter fünf Prozent lagen. 

Experten sprechen davon, dass der Trend weiter abwärts gehen wird. Es ist vor allem wichtig, dass der Euribor seine Differenz zum europäischen Durchschnittswert verkürzt. 

Der Zinssatz in der Eurozone beträgt derzeit 3,75 Prozent. Eine weitere Verkürzung würde sich bei 3,25 Prozent einpendeln. 

Magazin: Wirtschaftskrise: Die schwierige Rückkehr ins Elternhaus 

Weiter lesen:

NEWS: Finanzkrise: Ibex saust unter 8.000 Punkte, Talfahrt geht weiter

NEWS: Bankenkrise: Zapatero hilft Banken mit 100 Milliarden Euro 

NEWS: Krisenzeiten: Niedrige Scheidungsrate dank gestiegener Zinsen 

NEWS: Zapatero plant Amnestie für Schwarzgeld-Besitzer: Her mit den 500-Euro-Scheinen!

NEWS: Madrid verbietet Sandwich-Männer: Angriff auf die Würde des Menschen!

NEWS: Immobilienkrise: Euribor schließt mit Rekord

NEWS: Kampf gegen die Krise: Rückkehrprogramm für Immigranten 

NEWS: Geld verdienen in der Krise? Vermiete dein Haus für Stunden! 

NEWS: Bankenkrise erschüttert Spanien, Ibex kracht nach unten 

NEWS: Ausländische Arbeitskräfte bis 2009 in Spanien unerwünscht 

NEWS: Spaniens Wirtschaft im freien Fall: 25 Prozent mehr Arbeitslose 

NEWS: Spaniens leere Strände: Ende des Massentourismus in Sicht? 

NEWS: Wirtschaftskrise in Spanien: Einbrüche auch im Sex-Geschäft 

NEWS: Zapatero bricht Urlaub ab: Krisenstab beschließt neue Hilfe 

NEWS: Die Fiesta ist vorbei: Spanien schnallt den Gürtel enger 

NEWS: Krise in Spanien: Touristen bleiben aus, 60.000 Urlauber fehlen

NEWS: Immobilienkrise: Dramatischer Rückgang der Hausverkäufe

NEWS: Spanien in der Krise: Zapatero wird immer unbeliebter

NEWS: Wirtschaftskrise: Neuer Aufschwung mit 60 Milliarden Euro? 

NEWS: Einwanderer erhalten Geld für die Rückkehr in ihre Heimat

NEWS: Trotz Wirtschaftskrise: Touristen lieben Spanien immer noch