München/ Sinzing (ots) –

Das junge Start-Up-Unternehmen MissPompadour hat es nicht nur geschafft, als eine der Ersten Wandfarben und Lacke erfolgreich online zu verkaufen, sondern überzeugte auch erstmalig das Team von FURE Capital in den DIY & Home Decor E-Commerce Markt zu investieren.

MissPompadour, das junge E-Commerce Unternehmen im Farb- und Lackbereich, hat bereits seit 2019 erfolgreich bewiesen, dass der DIY & Home Decor Markt online funktioniert. Davon hat sich auch das Investorenteam der FURE Capital überzeugt und investiert einen siebenstelligen Betrag in das Unternehmen. Vor allem das Business Modell von MissPompadour sowie das Team als auch das Potential des Marktes haben die Investoren überzeugt. FURE Capital rund um Sven Rittau investiert grundsätzlich in rentable E-Commerce Unternehmen mit großem Wachstumspotenzial – so wie MissPompadour.

Sven Rittau, FURE Capital: „Wir freuen uns sehr, MissPompadour zukünftig unterstützen zu können. Vor allem die Tiefe, mit der MissPompadour in der Kundenbeziehung agiert, hat uns beeindruckt und auch von Anfang an überzeugt. Darüber hinaus ist der DIY & Home Decor Markt ein Bereich mit der niedrigsten online Penetration, den wir jetzt gemeinsam noch mehr aufmischen wollen. Wir schauen mit dem Team auf die Potentiale und Marktopportunitäten. Die ökonomische Veredelung folgt dann immer dem unternehmerischen Erfolg.“

Erik Reintjes, Gründer MissPompadour: „Das Team von MissPompadour freut sich sehr, mit den Investoren jetzt neue Impulse und Know-How ins Unternehmen zu holen. Ich habe Sven und auch Jochen bei einer Podcast-Aufnahme für www.k5.de kennengelernt. Wir haben seitdem sehr viele Gespräche und Workshops geführt und bereits jetzt eine sehr gute Vertrauensbasis aufgebaut, so dass wir nicht nur mit finanzieller, sondern auch viel strategischer und menschlicher Unterstützung die nächsten Meilensteine mit MissPompadour gemeinsam erreichen können.“

Die FURE Capital Investmentthese lautet „Entrepreneurial Capital for E-Commerce“. Neben den beiden Gründern & E-Commerce Experten Jochen Krisch und Sven Rittau gehören zum Investorenkreis u.a. auch Stefan & Sebastian Hamann (Founder & Co-CEO Shopware AG), Andrea Skersies (Ex-CMO zooplus), Christoph Hertz (Founder & CEO Visunext Group), Markus Dickhardt (Co-Founder & CEO Roadsurfer), Roberto Aufiero (Co-Founder & CEO BSTN Store) sowie Johann König (CEO & Gründer König Galerie & misa.art).

MissPompadour setzte von Beginn an auf eine sehr starke und langfristige Kundenbindung. MissPompadour soll für ihre Kund:innen wie eine Freundin vor, während und nach dem Projekt sein und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Um dies tun zu können, setzte das Team seit dem ersten Tag auf WhatsApp in der Kundenkommunikation. Diese Kontaktmöglichkeit wurde sehr gut angenommen und heute erhalten die Kundenberater:innen täglich über 500 Beratungsanfragen und Bestellungen über WhatsApp. Darüber hinaus war MissPompadour auch von Anfang an auf Social Media aktiv. Wöchentliche Live-Tutorials, Streich-ABCs sowie abwechslungsreiche Beiträge rund um das Thema Wandfarbe, Lacke und Streichen sorgten dafür, dass MissPompadour sich mittlerweile eine sehr reichweitenstarke und aktive Streich-Community aufgebaut hat – mit knapp 70.000 Mitgliedern auf Facebook sowie über 80.000 Followern auf Instagram.

MissPompadour ist ein junges E-Commerce Unternehmen, welches 2019 von Astrid Reintjes, Erik Reintjes und Niklas Lütteken gegründet wurde und Farbe ins Leben bringt. Der führende Online-Anbieter für B2C-Farben und Lacke in DACH unterstützt Kund:innen ganz nach dem Motto „einfach streichen“ sowie „Ich streiche alles“ bei der Umgestaltung ihres Zuhauses mit besten Produkten und Know-How. Die hauseigene MissPompadour Farb-Kollektion enthält über 90 verschiedene Farbtöne. Bei der Entwicklung dieser Farben wurde besonderen Wert auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit bei größtmöglicher Belastbarkeit gelegt. Die MissPompadour-Farben passen damit zum Anspruch von MissPompadour, Farben und Zubehör stets mit einem möglichst kleinen Fußabdruck anzubieten. Zusätzlich zu den eigenen Farben handelt MissPompadour mit Produkten anderer hochwertiger, europäischer Hersteller, so dass insgesamt über 400 Farbtöne im Angebot sind. Ergänzt wird das Sortiment durch unterschiedliches Streich-Zubehör – von Pinseln, Rollen, Schablonen bis hin zur passenden Workwear.

Pressekontakt:
Christiane Wolff
Premier Management and Marketing Group
Mobil: 0173 9370201
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: MissPompadour GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots