Eon schreibt Milliarden ab: “Schwacher Markt in Spanien”

Operativ machte das Unternehmen den Angaben zufolge dagegen Fortschritte. Der um die Wertberichtigungen bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei in den ersten 9 Monaten um 9 Prozent auf 8 Milliarden Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Eon bestätigte zudem seinen Ausblick für das laufende Jahr. Demnach soll der bereinigte operative Gewinn um bis zu 3 Prozent steigen. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn soll so hoch wie 2009 ausfallen.  (SAZ, dpa, Foto: SAZ)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#