El Mundo feiert Papst: “Kondom-Erklärung rettet Millionen”

"Die Äußerungen von Papst Benedikt XVI, wonach der Gebrauch von Kondomen in Sonderfällen gerechtfertigt ist, bedeuten eine kleine Revolution innerhalb der katholischen Kirche.

Bisher hatte kein Pontifex die Präservative für zulässig erklärt, nicht einmal in Ausnahmesituationen.

Ratzinger selbst hatte im vorigen Jahr auf einer Reise nach Afrika bittere Kritik einstecken müssen, weil er sich geweigert hatte, die Kondome als Mittel im Kampf gegen Aids zu akzeptieren.

Der von Benedikt vollzogene Schwenk ist historisch und geht in die richtige Richtung. Er kann dazu beitragen, vor allem in Afrika Millionen von Menschenleben zu retten. Zudem hilft er vielen Bürgern dabei, die Kirche mit anderen Augen zu betrachten." (SAZ, dpa; Foto: El Pais)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#