El Hierro: Touristen bleiben weg! Angst vor Erdbeben – und schlechte Verbindungen

Laut Manfred Betzwieser waren die meisten Touristen Spanier, aber auch 172 Deutsche und sieben Belgier waren dabei.

Manfred Betzwieser kommentiert: „Es ist allerdings auch schwer El Hierro zu erreichen. In den letzten Wochen wurden sowohl Flug- als auch Fährverbindungen von den Nachbarinseln gestrichen. Aus meiner Erfahrung weiß ich, daß viele Gäste für einige Tage nach El Hierro reisen würden, gäbe es nur akzeptable Verbindungen.

Von La Palma zum Beispiel wurde die einzige wöchentliche Armas Fährverbindung ersatzlos gekappt. Mit dem Flugzeug ist nur über den Umweg über Teneriffa die Insel El Hierro zu erreichen. Hier sollten die Tourismusverantwortlichen daran arbeiten, angenehmere Anreisewege zu finden. Dann würden sich auch schnell die Besucherzahlen erhöhen.“

BLOG El Hierro – Hier klicken!

WEBCAMs El Hierro: Hier klicken!