El Hierro: Neues Beben, Krisenstab schweigt! Droht Wasserdampf-Explosion?

Das Beben hatte eine Stärke von 2,0 auf der Richterskala, lag unter Sabinosa (Golfo) und fand um 10.59 Uhr in 13 Kilometer Tiefe statt.

Wie es mit dem Vulkan weiter geht, weiß derzeit offenbar kein Mensch. Manfred Betzwieser stellt dazu in seinem exzellenten El-Hierro-Blog unbequeme Fragen.

„Es stellt sich die Frage, wann und ob es zu einer phreatischen Eruption (Wasserdampfexplosion) kommt. Die offiziellen Stellen – und hier wäre der Krisenstab (Pevolca) gefragt -, hüllen sich in Schweigen oder sind von der Bildfläche verschwunden.

Was haben die ganzen Vermessungen der Forschungsschiffe ergeben?
Warum gibt es keine Unterwasser Reliefaufnahmen?
Wie weit hat sich der Vulkanschlot nach oben voran geschraubt?

Fragen über Fragen – aber keine Antwort. Gibt es etwas zu verbergen oder haben die Behörden darauf überhaupt keine Antwort! So ist wieder einmal der Spekulation Tür und Tor weit geöffnet.“

BLOG El Hierro – Hier klicken!

WEBCAMs El Hierro: Hier klicken!

FORUM: Sagen Sie Ihre Meinung, diskutieren Sie mit – hier!