El Hierro: Erdbeben-Tanz in den Mai! “Auftakt einer Bebenserie?”

Mit einer Stärke von 1,6 auf der Richterskala rumpelte es in 18 Kilometer Tiefe – es war bereits das zweite Beben innerhalb weniger Tage an dieser ungewöhnlichen Stelle vor der Inselspitze.

Manfred Betzwieser vom Blog El Hierro erklärt: „Lagen bisher alle Erdstöße im Golfokessel bzw. Richtung Süden, so hat sich bereits am 28. April an der Westspitze ein Erdstoß in nur 1,3 Kilometern Tiefe ereignet.“

Und weiter: „Es bleibt zu beobachten, ob es nur ein Zufall oder der Auftakt für weitere Beben sein wird. Nach meiner Einschätzung liegt das Ausgangszentrum am westlichen Rand oder sogar außerhalb der vermuteten Magmahauptkammer unter dem Golfo.“

BLOG El Hierro – Hier klicken!