El Hierro: Beben und Magma steigen wieder, Touristen bleiben weg!

Wie der El-Hierro-Experte Manfred Betzwieser vor Ort berichtet, gab es am Samstag wieder starke Beben: „Den Auftakt gab es gestern Abend um 18.27 Uhr mit einem Beben von 3,3 RSk. Weiter mit dem kräftigsten Erdstoß der Nacht von 3,7 RSk. um 3.15 Uhr und um 4.03 Uhr mit 3,3 auf der Richterskala. All die starken Beben liegen in einer Tiefe um die 20 km Tiefe, also im Bereich der Magmahauptkammer.“

Der Trost: „Flachere Beben näher an der Erdoberfläche sind bisher ausgeblieben.“

Der Hotelverband beklagt, dass die Touristenzahlen in diesem Jahr stark zurückgegangen sind. Demnach besuchten im Oktober 2011 genau 865 Gäste die Insel – gegenüber dem gleichen Monat 2010 ein Rückgang um mehr als 31 Prozent.

BLOG El Hierro – Hier klicken!

WEBCAM El Hierro – Hier klicken!