El Hierro: 15 Erdbeben täglich! Eldiscreto lebt, Überraschungsei zu Ostern?

So schreibt Manfred Betzwieser vom Blog El Hierro: „Seit Mitte Februar 2012 nehmen die Beben wieder zu.“ Im Schnitt gibt es derzeit 15 Erdstöße, am Montag waren es insgesamt 14.

Betzwieser weiter: „Es ist zu beobachten, daß die Erdstöße ihren Ausgangspunkt entlang des vermuteten Magmakanal im Rückwärtsgang wieder Richtung Hauptkammer unter dem Golfo finden. Nur treffen wir jetzt die Beben nicht wie vor Monaten in einer Tiefe von 20 Kilometern, sondern in flacheren Tiefen um die 10 bis 15 Kilometer an.

Es ist schwer hier irgendwelche Rückschlüsse oder gar Prognosen für die zukünftige Entwicklung zu konstruieren. Nur eines ist sicher: Der Eldiscreto lebt und wir werden uns weiter mit ihm beschäftigen dürfen. Auch denke ich, daß er noch so manche Überraschungen für die nächsten Wochen im Köcher hat.“

BLOG El Hierro – Hier klicken!

WEBCAMs El Hierro: Hier klicken!