El Gordo: Jubel in Madrid – Barcelona und Valencia gut dabei

Mit Liveticker und allem Komfort berichteten die spanischen Medien am Dienstag morgen über die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie. Sie brachte Gewinne im Wert von insgesamt mehr als zwei Milliarden Euro.

NEWS: El Gordo: Michael Jackson verliert, Hauptgewinn unter der Dusche

Bei der Ziehung der Glückslose entfiel der erste Hauptgewinn von jeweils drei Millionen Euro auf die Lose mit der Nummer 78 294. Da alle Losnummern jeweils 195-mal verkauft wurden, wird auch der Hauptgewinn, genannt "El Gordo2 (der Dicke), 195-mal ausgezahlt.

SAZ-GRUSSBOX: Weihnachtsgrüße verschicken, live und gratis

MENSCHEN 2009 in Spanien: Die Höhepunkte des Jahres

Der zweite Preis in Höhe von einer Million Euro pro Los ging an die Nummer 53 152. Diese Lose waren in der Madrider Vorstadt Getafe verkauft worden. Die dritten und vierten Preise gingen nach Barcelona, Kantabrien, Asturien und nach Valencia.

Millionen von Spaniern verfolgen traditionell die Ziehung der Glückslose im Fernsehen und am Radio mit – und immer mehr im Internet. Die Weihnachtslotterie ist die größte und älteste Lotterie der Welt. Für den Kauf der Lose gaben die Spanier in diesem Jahr 2,7 Milliarden Euro aus, drei Prozent weniger als 2008.

Die Anfänge der Lotterie gehen auf das Jahr 1763 zurück. In der heutigen Form wird sie seit 1812 ausgespielt. Den Namen "Weihnachtslotterie" erhielt sie aber erst 1892.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Pixelio