Dschungelcamp: Ochsenknecht sorgt sich um Rocco Stark! “Vielleicht findet er einen Ersatzpapa”

Die Ex-Gattin von Schauspieler Uwe Ochsenknecht (56) und Mutter der beiden berühmten Ochsenknecht-Söhne Jimi Blue und Wilson Gonzalez stellte klar, dass auch Rocco Stark, der aus einer früheren Beziehung des deutschen Leinwandstars stammt, einen Platz in ihrem Herzen hat. „Für mich gehört er irgendwie schon zur Familie. Das ist doch ganz klar“, erklärte die Blondine gegenüber ‚Bunte.de‘.

Rocco Stark sitzt derzeit im Dschungelcamp und hatte sich bei seinem Kollegen darüber ausgeweint, wie schwierig das Verhältnis zu seinem Vater sei. Der habe sich geweigert seinen ältesten Sohn auf dem Weg in die Schauspielerei zu unterstützen und ihm jedes Talent abgesprochen. Die beiden haben seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr.

Natascha Ochsenknecht tut das leid, denn sie mag den Jungen: „Er ist halt ein Bruder von meinen Kindern“, stellte sie klar und fügte auch hinzu, dass sie gerne eine engere Beziehung aufbauen würde: „Ich habe ihm geschrieben und würde mich freuen, ihn öfter zu sehen. Meine Kinder sehen das alle genauso.“

Zu dem Streit zwischen Vater und Sohn äußert sich die Schöne lieber nicht: „Das ist Uwes Angelegenheit, da mische ich mich nicht ein – vielleicht findet Rocco ja einen Ersatzpapa. Das würde mich für ihn freuen“, sagte Natascha Ochsenknecht hoffnungsvoll.