Doppelsieg Ferrari in Montmeló, Alonso scheidet aus

Dabei fuhr der Asturier lange Zeit auf Platz drei durchaus mit den Schnellsten mit, wobei Kimi Raikkonen und Felipe Massa in ihren Ferraris von Anfang an führten. Am Ende fiel Alonso dann zurück und schließlich mit einem Motorschaden aus.

Überschattet wurde der Große Preis von Spanien vom schweren Unfall Haiki Kovalainens, der mit einem geplatzten Vorderreifen in die Ballustrade krachte. Er wurde allerdings nicht schwer verletzt. Dritter des Rennens wurde Lewis Hamilton auf McLaren-Mercedes.

NEWS: Hammer: Alonso holt Startplatz zwei in Spanien

NEWS: Alonso beim Freien Training in Meonmeló verbessert

NEWS: Alonso hat es geschnallt: "Diesmal werde ich nicht Weltmeister"

NEWS: Ferrari siegt in Malaysia – Alonso schafft ein Wunder

NEWS: Ferrari holt Pole Position in Malaysia