Dieter Bohlen: Yvonne Catterfeld unkt! “Ich will nichts mehr von ihm wissen”

2003 schrieb der Pop-Titan (‘Deutschland sucht den Superstar’) die Ballade ‘Für Dich’ für die schöne Sängerin und Schauspielerin (‘Das Mädchen am Meeresgrund’) und verhalf ihr damit zu einem ihrer größten musikalischen Hits. Obwohl die Blondine dem TV-Gott durchaus dankbar ist, würde sie nicht ja sagen, wenn der TV-Gott mit einem neuen Projekt auf sie zukäme: “Grundsätzlich hätte ich gesagt, wenn der Song gut ist, mache ich ihn. So war das bei ‘Für Dich'”, erklärte die Beauty im Interview mit dem Peoplemagazin ‘Bunte’. “Aber wenn ich jetzt darüber nachdenke – nein, ich möchte nicht noch einmal mit Dieter Bohlen in Verbindung gebracht werden. Das liegt so weit zurück, und wenn es dann wieder heißt, das ist ein Song von Dieter Bohlen, dann wäre das medial schon wieder ganz falsch besetzt.”

Trotz der klaren Absage herrscht zwischen den Künstlern kein Krieg oder ähnliches. Catterfeld erzählte: “Wenn wir uns heute begegnen würden, würden wir uns nett begrüßen. Aber wir haben damals einfach gemerkt, dass wir überhaupt nicht zusammenpassen. Weder musikalisch, kreativ noch menschlich.”

Mit wem die schöne Darstellerin wirklich gut zusammenpasst, ist ihr Freund Oliver Wnuk (36), mit dem sie seit 2007 liiert ist. “Ich habe mich immer zu Männern hingezogen gefühlt, die lustig sind oder zumindest humorvoll und die einen eben nicht mit Komplimenten zukleben, sondern eher einen bissigen, bösen Humor haben. Das ist mir viel lieber, als jemand, der mir Rosen schickt”, beschrieb Catterfeld ihren Männergeschmack und schwärmte von Wnuk: “Mein Freund ist total direkt, überehrlich, der ehrlichste Mensch, den ich kenne.”

Am 7. Februar um 20.15 Uhr zeigt Sat.1 den Film ‘Plötzlich 70’, in dem die Schauspielerin eine junge Frau gibt, die über Nacht zur Oma wird. “Schönheit ist nicht selbstverständlich, sie ist vergänglich”, betonte Yvonne Catterfeld lächelnd dazu.