“Die Stimme des Blutes” – spannendes neues Werk von Teodoro Lim

Barcelona 1969. Noch herrscht Diktatur in Spanien. Rätselhafte Morde rund um den reichen Militärpsychiater Villalonga bringen Comisario Pedro Casares in schwere Bedrängnis. Schweigsame Nonnen, erstochene Priester, erwürgte Damen der Gesellschaft stellen die Polizei vor ein Rätsel.

Immer tiefer gerät der Comisario in den Sumpf politischer Verirrungen scheinbar unmotivierter Straftaten und belastender familiärer Verstrickung. Mit Hilfe seines Freundes, des Polizeiarztes Navarro Gómez und des Polizisten Vivanco gerät Casares schließlich nach Mühen und vielen Umwegen auf eine verblüffende Spur.

Ein Lesevergnügen der besonderen Art, genau recherchiert. Der Leser wird nach Barcelona in den letzten Jahren der Dikatur Francos entführt und leidet und bangt mit dem sympathischen Comisario bis zum dramatischen Ende. Ein spannendes Buch, sehr zu empfehlen für Liebhaber Barcelonas und Spaniens.

Teodoro Lim – La Sang

ISBN: 978-3-8482-1381-8