Die Berge von Mijas brennen – Wieder Brandstiftung?

Die kleine Ortschaft an der Costa del Sol liegt seit Donnerstagabend in Rauchwolken gehüllt. Gleich zwei Brandherde konnten festgestellt werden. 

Sie liegen rund einen Kilometer voneinander entfernt und brachen praktisch zeitgleich aus. Experten vermuten, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Die Straβe nach Benalmádena wurde gesperrt, um den Flammen den Weg abzuschneiden.

Viele Menschen konnten nicht schlafen, da der beiβende Qualm auch in ihre Häuser eingedrungen ist. 

300 Anwohner mussten evakuiert werden, da sich die Flammen in rasender Schnelle auf das Dorf zubewegten. Sie verbrachten die Nacht in der Städtischen Sporthalle.

NEWS: Waldbrand in Spanien bringt 1000 Menschen in Lebensgefahr