Die aktuellen Trends der Herbst/Winter Saison

Hat man den Trend im Sommer mitgemacht, kann es unter Umständen schwierig werden geeignete Kombinationen für die (noch) bonbonfarbenen bzw. neonfarbenen Haare zu finden. Doch für die trostlose Jahreszeit Winter kann genau dieser Farbinput das Richtige sein, um den Gemütszustand zu erhellen.

Wenn es in Spanien kalt und windig ist, ist es schon etwas Besonderes, eine pinke Locke unter der Mütze hervorblitzen zu sehen.

So wie im Festivalsommer die purpurfarbenen Haare mit knallig pinkem Lippenstift kombiniert, dazu jedoch Hippie-Kleider getragen wurden, kann man es auch in der Winterzeit kombinieren.

Normalerweise läutet bereits der Herbst den Übergang von den schrillen, bunten Farben in gediegenere Gefilde ein. Hauptsächlich vertreten sind, besonders für die doch manchmal stärkeren Winde Spaniens, lange Mäntel in dunklen Farben. Ein Kombinationstrick wäre hier, den langen dunklen Mantel mit den knalligen Harren und den dazu abgestimmt neuen Schuhen, welche man z.B.  hier finden kann, zu tragen. So wird auch das Winteroutfit zu einem Hingucker.

Mit Farbe die dunkle Jahreszeit erhellen

Auch in dieser Saison stehen Brauntöne wieder ganz oben auf der Trendlist. „Back to the Basic“ – dieser Trend wird immer mehr das Motto für die Wintersaison. Dafür sollte man sich mit einfachen schwarzen Hosen, dunklen Blusen, schwarzen Tops und schwarzem Cardigan ausstatten. Wie man sieht, sieht man wahrscheinlich überall schwarz. Wenn in dieser dunklen Masse ein Farbtupfer hervorsticht, ist das schon etwas Besonderes. Cavalli hat seine, doch sehr übermächtige Lepardendruck-Kollektion, auf den Laufstegen mit Black Cherry Lippenstift kombiniert. Der dunkelrote, fast ins purpurne abdriftende Lippenstift betont nicht nur das Gesicht und die Lippen, er gibt dem ganzen Outfit noch den Farbtupfer, den es benötigt um vollkommen zu sein.