Deutschland mega-out: Wissenschaftler gehen nach Spanien

Im Wettbewerb um die besten Köpfe in Europa liege Deutschland inzwischen nur noch im Mittelfeld, heißt es in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung.

Demnach verlor Deutschland zwischen 2005 und 2009 unter dem Strich jährlich etwa 1.500 Führungskräfte und Wissenschaftler an die westlichen EU-Länder.

Inzwischen seien Schweden, Spanien, Österreich, Großbritannien und Belgien an Deutschland vorbeigezogen. (SAZ, dpa; Foto: Flickr)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#