Deutsche Banker tippen auf Staatspleite: Trifft es Spanien?

Griechenland und Irland haben bereits Hilfen anderer EU-Länder und des Internationalen Währungsfonds angenommen, die mit harten Auflagen verbunden sind. Portugal lehnt Hilfen derzeit ab. Auch Spanien ist an den Kapitalmärkten unter Druck.

Fast die Hälfte der deutschen Bankmanager rechnet einer Umfrage zufolge mit der Pleite zumindest eines Landes in Europa. Dies geht aus dem halbjährlichen Bankenbarometer der Beratungsfirma Ernst & Young hervor, das am Dienstag in Frankfurt veröffentlicht wurde.

Ausgewertet wurden die im Dezember gegebenen Antworten von Führungskräften aus 120 Banken in Deutschland.

Die Frage ist also: Wen trifft es? Vielleicht am Ende sogar Spanien? (SAZ, dpa; Foto: SAZ)

Ultimative Chart-Show: Die 31 besten SAZ-Artikel aller Zeiten

SAZ-Geburtstags-Grußbox: Facebook-Freunde finden und gewinnen

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#