Mladá Boleslav (ots) – › Erstes Serienmodell auf Basis des von ŠKODA AUTO speziell für den indischen Markt entwickelten MQB-A0-IN

› KUSHAQ verbindet typische ŠKODA Tugenden mit Vorlieben indischer Kunden

› Mittelklasse-SUV überzeugt mit markantem Design, üppigen Raumverhältnissen, viel Komfort und hohem Sicherheitsniveau sowie effizienten TSI-Motoren und modernen Infotainmentsystemen

› Weltpremiere des neuen ŠKODA KUSHAQ findet im März in Indien statt

› ŠKODA AUTO trägt mit dem Projekt INDIA 2.0 federführend die Verantwortung für alle Aktivitäten des Volkswagen Konzerns auf dem indischen Subkontinent

ŠKODA AUTO läutet mit dem KUSHAQ eine neue Ära auf dem indischen Markt ein. Das Mittelklasse-SUV bietet ŠKODA typisch großzügige Platzverhältnisse und wird mit zwei effizienten TSI-Motoren erhältlich sein. Der KUSHAQ ist das erste Serienmodell der tschechischen Marke, das auf der von ŠKODA AUTO speziell für Indien angepassten MQB-A0-IN-Version des Modularen Querbaukastens basiert, die auch für weitere Modelle des Volkswagen Konzerns auf dem indischen Markt genutzt wird. Mit markantem Design, viel Komfort und hohem Sicherheitsniveau sowie modernsten Infotainmentsystemen verbindet das SUV traditionelle ŠKODA Tugenden mit den Vorlieben der indischen Kunden. Seine Weltpremiere wird der neue KUSHAQ noch im März 2021 auf dem indischen Subkontinent feiern.

Der Pressemappentext zum neuen ŠKODA KUSHAQ steht in dieser Meldung zum Download bereit. Die gesamte Mappe inklusive Bildmaterial ist auch auf dem ŠKODA Online-Medienportal unter www.skoda-media.de (http://www.skoda-media.de/pmappen/21001) abrufbar.

Pressekontakt:
Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected] Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here