Davy Jones von den “Monkees” tot: Musikwelt unter Schock, Herzinfarkt!

Wie der Internetdienst ‚TMZ‘ mitteilte, verkündete ein Sprecher des Sängers der US-Kultband ‚The Monkees‘ (I’m A Believer‘), dass Jones einen Herzinfarkt erlitten habe. Der Gerichtsmediziner für Martin County, Florida, bestätigte diese Meldung. Jones hinterlässt seine Frau Jessica und vier Töchter aus einer früheren Beziehung. Der Frontmann der Band habe laut ‚TMZ‘ am Dienstagabend in seinem Zuhause in Indiantown, Florida, über Schmerzen in der Brust geklagt.

Jones und seine Bandkollegen Micky Dolenz, Michael Nesmith und Peter Tork schrieben in den 60er Jahren Hits wie ‚Daydream Believer‘ und ‚Last Train to Clarksville‘.

Die ursprünglich für eine Fernsehserie zusammengestellte Gruppe hatte über Nacht Riesenerfolg und wurde zum Schwarm aller Teenies. 2008 kürte ‚Yahoo Music‘ Jones zum Nummer-Eins-Teenie-Idol aller Zeiten. Der geborene Engländer hatte auch eine erfolgreiche Bühnenkarriere mit Rollen im Musical ‚Oliver!‘ und in mehreren Fernsehreihen.

Am 18. Februar stand der Musiker noch auf der Bühne im New Yorker B. B. King Blues Club und schien sich guter Gesundheit zu erfreuen. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte Davy Jones am 19. Februar in Oklahoma.

 

Die Reaktionen seiner Freunde auf seinen Tod ließen nicht auf sich warten:  Auf seiner Twitter-Seite schrieb Kevin Bacon betroffen: „Als Kind wollte ich wie Davy Jones sein. Er war ein großer Teil davon, was mich zum Showbiz brachte.“

Jones‘ Bandkollege Peter Tork (70) machte seiner Trauer gegenüber ‚Entertainment Weekly‘ Luft: „Sein Talent wird sehr vermisst werden. Seine Gaben werden immer bei uns sein. Mein Beileid an [Jones‘ Frau] Jessica und den Rest seiner Familie.“

Mickey Dolenz, ebenfalls ein ‚Monkees‘-Rocker, betonte, er sei in einem Schockzustand: „Davy und ich sind zusammen aufgewachsen und haben mit dem ‚Monkees‘-Phänomen einzigartigen Erfolg geteilt. Die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, werde ich nie vergessen.“

Kult-Musiker Neil Diamond schrieb online: „Die ‚Monkees‘ waren eine solche Sensation, dass es mich unendlich freute, als sie einige meiner frühen Songs gecovert haben.“

Schauspielerin Melissa Joan Hart betonte: „Die Nachricht von Davy Jones‘ Tod macht mich so traurig. Ich habe die ‚Monkees‘ früher jeden Tag nach der Schule im Fernsehen gesehen!“

Auch Eva Longoria, Alyssa Milano und Shannon Elizabeth drückten ihr Beileid aus.

Die ‚Monkees‘ waren in den späten 60er Jahren erfolgreich. Zunächst wurden die vier Musiker nur für eine Fernsehserie gecastet, doch schon bald feierten sie mit ihren Hits große Erfolge. Die ersten vier Alben von Davy Jones, Peter Tork, Mickey Dolenz und Michael Nesmith gingen in den USA von Null auf Eins.