David Hasselhoff enthüllt: Sex bei Baywatch! Und Knight Rider unzensiert!

Der Schauspieler (‚Baywatch‘), der hauptsächlich durch seine Fernsehserien bekannt wurde, sagte, dass Singen seine erste Liebe war. Er hat schon früher Musik veröffentlicht, aber vor einigen Jahren in dem Musical ‚Jekyll & Hyde‘ aufzutreten ging ihm besonders nahe: „Ich liebte [‚Baywatch‘], aber ich verließ die Serie, um an den Broadway zu gehen. Mein Herz gehörte dem Broadway, ich habe eine ausgebildete Stimme und habe mein Leben lang gesungen. Ich wollte unbedingt an den Broadway“, erklärte er in der britischen TV-Show ‚This Morning‘. „Seit ich acht war, wollte ich zum Broadway. Ich brauchte 40 jahre, um hinzukommen und auch konnte bei der Premiere nicht aufhören zu weinen, weil ich meinen Traum wahr gemacht habe, als ich in ‚Jekyll & Hyde‘ auftrat.“

Aber auch an seine Fernsehserien denkt der Star gern zurück. Und er verriet, dass er noch einige Schätze für seine Fans in petto hat: „Ich habe Szenen aus ‚Knight Rider‘, die noch nie jemand gesehen hat. Einige sind sozusagen unzensiert!“ schmunzelte er. „Und ich habe Ausschnitte aus ‚Baywatch‘, die wirklich nicht jugendfrei sind!“

Obwohl er so bekannt ist, kann der Amerikaner noch ein relativ normales Leben führen. Er erläuterte, dass er, um so richtig inkognito zu sein, manchmal einfach eine der Masken mit seinem Gesicht aufsetzt, die viele Jahre so populär waren: „Eine Mütze und Sonnenbrillen funktionieren. Manchmal setzte ich eine Hoff-Maske auf und keiner würde es denken, aber es funktioniert“, lachte er.

„Ich bin 1,93 m groß, also muss ich alles im großen Stil machen. Wenn ich Fehler mache, dann große, wenn ich eine Show mache, dann ist sie groß, alles ist groß. ich kann auf einem normalen Fahrrad fahren, aber das sieht lustig aus und wenn Leute vorbeifahren und mich sehen, bauen sie meistens einen Unfall“, witzelte David Hasselhoff.