David Beckham Ehekrise? Vicky arbeitet zu viel und will nicht kürzertreten!

Der aktuell bei ‚LA Galaxy‘ kickende Fußballstar und seine Modedesigner-Ehefrau wurden letzte Woche bei einem Dinner-Date im japanischen ‚Nobu‘-Restaurant in Beverly Hills dabei beobachtet, wie sie ziemlich mies dreinblickten. Schenkt man nahestehenden Freunden des Paares Glauben, haben die beiden tatsächlich momentan Probleme in ihrer Ehe, die bei ihrem Abendessen ziemlich offensichtlich waren: „David hat Victoria angefleht, bei ihrer Arbeit kürzer zu treten und das hat zu einem ziemlichen Streit geführt“, plauderte ein Insider gegenüber dem britischen Magazin ‚Closer‘ aus. „Sie kann es gar nicht gut haben, wenn die beiden über solche Dinge streiten und hatte im Vorfeld gehofft, einen netten Abend mit ihm zu verbringen“.

Der englische Nationalspieler und das Ex-Spice-Girl haben vier gemeinsame Kinder: die Söhne Brooklyn (12), Romeo (9) und Cruz (6) sowie ihre Tochter Harper (neuneinhalb Monate). Die brünette Fashionista hatte sich angeblich sehr auf ein bisschen Zeit zu zweit gefreut und war enttäuscht, als der Abend nicht nach ihren Erwartungen verlief. „Normalerweise sieht man die beiden bei gemeinsamen Dates schnell eng umschlugen und schmusend, da Victoria sehr anhänglich ist. Aber jedes Mal, wenn sie David bei diesem Date berühren wollte, schien er sich sofort zurückzuziehen. Sie fühlt sich nun, als wolle er sie für ihre Karriere bestrafen und war nach diesem Abend ziemlich traurig. Freunden hat sie erzählt, dass es ein echtes Drama-Date war“, verriet der Insider über die vermeintliche Ehekrise von David und Victoria Beckham.