Daniel Radcliffe: Kann er mehr als “Harry Potter” spielen?

Der britische Darsteller (‚December Boys‘) wurde durch seine Rolle als Zauberlehrling Harry Potter weltberühmt. Nun trat der Star erstmalig in einer neuen Rolle nach dem Finale der ‚Harry Potter‘-Filme auf. James Watkins, der Regisseur des Thrillers ‚The Woman in Black‘, zeigte sich zunächst jedoch skeptisch, ob er die Rolle tatsächlich mit Radcliffe besetzen sollte.

„Ich traf mich vorher mit David Yates, dem ‚Harry Potter‘-Regisseur, um ein paar Insider-Informationen zu bekommen. David versicherte mir, dass er großartig sei und ein guter Junge, der sich für alles aufopfere. Erst dachte ich noch, er will ihn mir einfach gut verkaufen, aber er hatte vollkommen recht. Der Film zeigt Dan wirklich in einem neuen Licht; er spielt einen Erwachsenen, er sieht ganz anders aus – er wirkt älter“, berichtete er in einem Interview mit dem ‚SciFi‘-Magazin.

‚The Woman in Black‘ mit Daniel Radcliffe in der Hauptrolle soll ab dem 29. März in den deutschen Kinos anlaufen.