CTS Eventim verschiebt Spanien: “Tote Hose wegen Krise”

"Ein Einstieg war geplant, doch das haben wir aufgrund der Wirtschaftskrise zurückgestellt", sagte Vorstandschef Klaus-Peter Schulenberg der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag".

Der Markt für Veranstaltungen auf der iberischen Halbinsel sei zuletzt stark geschrumpft. Die internationale Expansion des Konzertvermarkters soll jedoch weitergehen. "In diesem und im nächsten Jahr wollen wir unseren Markteintritt in Frankreich und Belgien realisieren", so Schulenberg.

Aus dem Geschäft mit Großveranstaltungen zieht sich Europas führender Tickethändler zurück. Der Verkauf von Eintrittskarten für Fußball-Weltmeisterschaften oder Olympiaden binde zu viele Kapazitäten. "Das ist nicht unser Geschäftsmodell", betonte der Manager. 2006 hatte CTS Eventim noch den Ticketverkauf bei der Fußball-WM in Deutschland organisiert. (SAZ, dpa)

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Jeff Epp (Flickr)