Cristiano Ronaldo: “Zum einen Ohr hinein, zum anderen hinaus”

Der Portugiese weiß das auch. Sätze wie: "Ich mag es, wenn die Fans pfeifen, ich mag ihren Hass sehen", tragen sicher dazu bei.

Jetzt sagte er der Zeitung "Marca": "Wenn sie mich beleidigen, geht das ins eine Ohr hinein, und aus dem anderen heraus."

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Denn die Beschimpfungen sind für Ronaldo nur die Schattenseiten des für ihn so herrlichen Fußballerdaseins. "Ich weiß, dass mich viele Leute hassen, aber noch mehr lieben mich."

Schon nach der WM in Deutschland, wo er im Spiel gegen England eine Rote Karte für seinen Kumpel Wayne Rooney forderte, wurde er ein Jahr lang gnadenlos ausgepfiffen.

Ronaldo: "Das ist normal für mich, es macht mir nichts aus."

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

MAGAZIN: Menschen des Jahres 2009 – die Höhepunkte aus Spanien

Foto: dpa

#{fullbanner}#